Rechtsanwälte HSH
Rechtsanwälte HSH
Rechtsanwälte HSH
Rechtsanwälte HSH

Aktuelles

Arbeitgeber müssen auch auf Resturlaubsansprüche aus vorangegangenen Kalenderjahren hinweisen. Anderenfalls verfallen diese nicht.

 

» weiter lesen ...

Der unter anderem für das Wohnraummietrecht zuständige VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 23.05.2019 in zwei Entscheidungen seine...

» weiter lesen ...

Für die Berechnung des gesetzlichen Mindesturlaubs bleiben nunmehr Zeiten eines unbezahlten Sonderurlaubs unberücksichtigt.

 

» weiter lesen ...

Vorsätzlich sittenwidrige Schädigung durch

VW! So das Oberlandesgericht Köln.

 

» weiter lesen ...

Das Bundesarbeitsgericht folgt dem EuGH: Beim Tod eines Arbeitnehmers haben Erben Anspruch auf Abgeltung des vom Erblasser nicht genommenen Urlaubs.

 

» weiter lesen ...

 

Urlaubsabgeltungsansprüche sind vererbbar!

 

» weiter lesen ...

Der Bundesgerichtshof hatte über folgenden Sachverhalt zu entscheiden:

Der Kläger kaufte von der Beklagten im September 2012 zum Preis von 38.265 €...

» weiter lesen ...

Bundesarbeitsgericht klärt Streitfrage. Bei verspäteter Zahlung durch den Arbeitgeber hat der Arbeitnehmer keinen Anspruch auf die Verzugspauschale...

» weiter lesen ...

Ab dem 01.01.2019 beläuft sich der allgemeine Mindestlohn im Sinne des Gesetzes zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (MiLoG) auf 9,19 €.

» weiter lesen ...

als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess. So entschied jetzt der Bundesgerichtshof, Urteil vom 15.05.2018, VI ZR 233/17.

» weiter lesen ...